Ministerium

Ernährung und Landwirtschaft sind Themenbereiche, die alle Bürgerinnen und Bürger unmittelbar betreffen.

Eine ausgewogene, gesunde Ernährung mit sicheren Lebensmitteln, klare Verbraucherinformationen beim Lebensmitteleinkauf sowie eine starke und nachhaltige Land-, Wald- und Fischereiwirtschaft sind wichtige Ziele des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Zugleich setzt sich das BMEL für Perspektiven in unseren vielen ländlichen Regionen wie auch für Tierwohl und die Sicherung der Welternährung ein.

Für diese Ziele arbeiten an den Standorten Bonn und Berlin die etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BMEL.

Um den Herausforderungen der Zukunft erfolgreich begegnen zu können, wird das BMEL von verschiedenen Behörden und Forschungseinrichtungen im Geschäftsbereich beraten und unterstützt.

Gebäudeansicht des BMEL in Berlin
© Ursula Böhmer

Aktuelles

Bun­des­mi­nis­te­ri­um stärkt Wald-For­schung (Thema:Forschung)

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Mehr

Dr. Burk­hard Schmied wird neu­er Ab­tei­lungs­lei­ter (Thema:Ministerium)

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Mehr

Ge­plant.Ge­macht.Ge­lie­fert. (Thema:Ministerium)

Erschienen am im Format Aktuelles

Mehr

Haushaltsdebatte: Rede Bundesministerin Julia Klöckner (8.12.2020)

(Thema:Haushalt)

Erschienen am im Format Video

Mehr

Für gleich­wer­ti­ge Le­bens­ver­hält­nis­se in ganz Deutsch­land (Thema:Ländliche Regionen)

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Mehr

30 Jahre Deutsche Einheit (Thema:Ministerium)

Erschienen am im Format Video

Mehr

Themenübersicht

Mi­nis­te­rin Ju­lia Klöck­ner

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft wird seit März 2018 von Bundesministerin Julia Klöckner geleitet. Die Bundesministerin ist als Mitglied der Bundesregierung für die Ausrichtung der deutschen Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik verantwortlich.

Mehr

Or­ga­ni­sa­ti­on

Bundesministerin Julia Klöckner wird bei ihrer Amtsführung fachlich unterstützt von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Abteilungen des Ministeriums. Diesen steht die beamtete Staatssekretärin Beate Kasch vor. Einblicke in den Organisationsaufbau finden Sie hier.

Mehr

Ver­an­stal­tungs- und Ter­min-Über­sicht

Welche wichtigen Veranstaltungen und Termine des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft stehen demnächst an? Das erfahren Sie hier auf dieser Seite.

Mehr

Stel­len­an­ge­bo­te und Aus­schrei­bun­gen

Im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) arbeiten rund 1000 Beschäftigte in Bonn und Berlin an vielfältigen, spannenden Aufgabenfeldern in einem kollegialen, sicheren Arbeitsumfeld. Sie möchten ein Teil unseres Teams werden? Dann finden Sie hier weitergehende Informationen.

Mehr

For­schung

Ob gesunde und sichere Lebensmittel oder nachhaltige Land- und Forstwirtschaft: das Spektrum der Bildungs- und Forschungsthemen des BMEL ist breit gefächert und eng mit den Zukunftsthemen Klimaschutz, Tierwohl, nachhaltige Landwirtschaft, nachwachsende Rohstoffe und der Ernährung der Weltbevölkerung verknüpft.

Mehr

Prei­se und Aus­zeich­nun­gen

Die Professor-Niklas-Medaille sowie die Bundesehrenpreise - das sind zentrale Auszeichnungen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Hier erfahren Sie mehr.

Mehr

Ge­schich­te

Im Jahr 2019 jährte sich zum 70. Mal die Gründung der Bundesrepublik Deutschland und damit auch die des heutigen Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), dessen Ursprünge bis ins Jahr 1919 zurückreichen. Das Ministerium änderte im Lauf der Zeit mit wechselnden Zuständigkeiten zwar immer wieder seinen Namen. Eines blieb es in den Jahren nach seiner Gründung 1949 aber immer: ein Lebensministerium.

Mehr

Pres­se

Hier finden Sie aktuelle Presseinformationen, die Kontaktdaten der Pressestelle sowie Reden, Interviews, Pressebilder und vieles mehr.

Mehr

An­rei­se zum BMEL

Sie haben einen Termin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft? Hinweise zur Anreise zu unseren Standorten in Bonn und Berlin haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Mehr

Wussten Sie schon?

Rückblick: Das war die digitale Internationale Grüne Woche 2021 des BMEL (Thema:Ministerium)

Vom 19. bis 21. Januar 2021 hat die digitale Internationale Grüne Woche (IGW) des BMEL stattgefunden: Wir haben die Landwirtschaft zu Ihnen nach Hause gebracht – modern, digital, online. Alle Beiträge sind weiter abrufbar.

 

Mehr

Tag der of­fe­nen Tür 2020 (Thema:Ministerium)

Der Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2020 hat pandemiebedingt digital stattgefunden. Zum 8. November 2020 öffneten wir daher ausschließlich im virtuellen Raum unsere Türen. Wir laden Sie auch heute ein, hier sowie auf unseren Social-Media-Kanälen Twitter und Instagram die Lebensthemen Land- und Forstwirtschaft, Ernährung, Tierwohl und ländliche Räume zu entdecken.

Mehr

Stadt.Land.Du - Dia­log­fo­rum des BMEL auf der IGW (Thema:Ministerium)

"Stadt.Land.Du" – unter dieser Überschrift sprach Bundesministerin Julia Klöckner im Februar 2020 auf der Internationalen Grünen Woche mit Fachleuten und Messebesuchern über Wertewandel und Wertschätzung in der Landwirtschaft. Die Veranstaltung bot Impulsreferate von Experten aus Wissenschaft, Praxis und aus dem Marketing als Schnittstelle zwischen Verbrauchern und Landwirtschaft. Das Publikum konnte sich per Live-Abstimmung und Fragen in die Debatte einbringen.

Mehr

For­schungs­för­de­rung (Thema:Förderung)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) stellt Fördermittel für Forschungsprojekte zur Verfügung, um die Forschung in wichtigen Themenbereichen voranzubringen. Beispielsweise durch das Programm zur Innovationsförderung, das Bundesprogramm Ökologischer Landbau (BÖLN) oder das Programm Nachwachsende Rohstoffe.

Mehr

Publikationen

Weitere Publikationen

Auch interessant

Be­tei­li­gungs­for­ma­te des BMEL

Angesichts der gesellschaftlichen Diskussionen um die Themen Landwirtschaft und Ernährung hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) verschiedene Beteiligungsformate in der 19. Wahlperiode initiiert. Einblicke finden Sie hier.

Mehr

Klas­se! ins BMEL - Das Plan­spiel zur Ge­setz­ge­bung (Thema:Ministerium)

Ein Angebot des Besucherdienstes des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Besucherdienst des Bundesrates für Schulklassen und Auszubildende ab 15 Jahren.

Mehr

Rück­blick: Das war die di­gi­ta­le In­ter­na­tio­na­le Grü­ne Wo­che 2021 des BMEL (Thema:Ministerium)

Vom 19. bis 21. Januar 2021 hat die digitale Internationale Grüne Woche (IGW) des BMEL stattgefunden: Wir haben die Landwirtschaft zu Ihnen nach Hause gebracht – modern, digital, online. Alle Beiträge sind weiter abrufbar.

 

Mehr

Par­la­men­ta­ri­scher Staats­se­kre­tär Uwe Fei­ler (Thema:Ministerium)

Uwe Feiler wurde am 02. November 1965 in Winsen/Luhe geboren. Er is verheiratet, Vater von drei Kindern und evangelisch. Seit 1991 ist er wohnhaft in Spaatz (Havelland), 14715 Havelaue.

Mehr

Tag der Deut­schen Ein­heit 2020 (Thema:Ministerium)

In diesem Jahr stand ein besonderes Jubiläum an: 30 Jahre Deutsche Einheit. Auf Grund der Corona-Pandemie wurden die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2020 anders als gewohnt stattfinden. Das Gastgeberland Brandenburg verwandelte seine Landeshauptstadt Potsdam 30 Tage lang in eine weiträumige Ausstellung unter freiem Himmel und lud ein zur EinheitsEXPO.

Mehr

Länd­li­che Re­gio­nen stär­ken ist Quer­schnitts­po­li­tik: Re­gie­rungs­be­richt weist We­ge (Thema:Ländliche Regionen)

Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland lebt in ländlichen Regionen, in kleineren Städten oder Gemeinden. Ländliche Regionen sind attraktive Lebens-, Arbeits- und Erholungsorte. Viele Unternehmen, darunter mittelständische Weltmarktführer, haben dort ihren Standort. Über Leben und Arbeiten, über Wirtschaft und alles, was die Menschen, auf dem Land bewegt, informiert der Bericht der Bundesregierung zur Entwicklung der ländlichen Räume seit 2011 alle vier Jahre umfassend.

Mehr

Tag der of­fe­nen Tür 2020 (Thema:Ministerium)

Der Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2020 hat pandemiebedingt digital stattgefunden. Zum 8. November 2020 öffneten wir daher ausschließlich im virtuellen Raum unsere Türen. Wir laden Sie auch heute ein, hier sowie auf unseren Social-Media-Kanälen Twitter und Instagram die Lebensthemen Land- und Forstwirtschaft, Ernährung, Tierwohl und ländliche Räume zu entdecken.

Mehr

Or­ga­ni­gramm (Thema:Ministerium)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit seinen Standorten in Bonn und Berlin besteht aus 8 Abteilungen mit insgesamt 16 Unterabteilungen. Mit welchen Themen sich welche Abteilungen befassen und welche Referate es gibt, das erfahren Sie hier auf einen Blick im Organigramm des Ministeriums.

Mehr

Leit­fa­den für mehr Nach­hal­tig­keit in der Be­triebs­ver­pfle­gung (Thema:Kantine-Mensa)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) will Betriebsrestaurants bei der Umsetzung von Nachhaltigkeitsaspekten unterstützen. Es förderte daher von Oktober 2017 bis Februar 2020 das Projekt "NACHHALTIG B | UND GESUND".

Mehr

Un­ab­hän­gi­ge His­to­ri­ker­kom­mis­si­on zur Auf­ar­bei­tung der Ge­schich­te des BMEL (Thema:Ministerium)

Welche Kontinuitäten und welche Brüche gab es in der deutschen Agrarpolitik? Welche Ereignisse führten zur Gründung des Reichsernährungsministeriums 1919? Welche Rolle spielte das Reichsernährungsministerium im Nationalsozialistischen Staat? Wie ist man im BMEL mit der Vergangenheit umgegangen? Inwieweit waren NS-belastete Beamte im BMEL tätig? Wie verliefen parallele Entwicklungen in der DDR?

Mehr

The­men­por­ta­le des BMEL (Thema:Ministerium)

Sie informieren vertiefend über gesunde Ernährung, Pflanzenschutz, Ökolandbau oder "echt-kuh-le" Themen - unser BMEL-Themenportale.

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet ausschließlich Cookies, die technisch notwendig sind, damit Sie die Funktionalitäten dieser Webseite in vollem Umfang nutzen können (z.B. Bestellung von Publikation). Wollen Drittanbieter wie z.B. YouTube Cookies setzen, werden Sie an der entsprechenden Stelle vorher gesondert gefragt, ob Sie dem für bmel.de zustimmen möchten. Mehr dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Anmeldung zur Tagung 'Deutsche Obstsortenvielfalt - Neue Wege für Erhaltung und Nutzung'

Die Anmeldefrist ist leider abgelaufen. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.